.

Eiscreme-Test 2019: Elf High Protein & kalorienreduzierte Sorten im Check

29

High Protein, Low Sugar, weniger Fett: Viele neue Eiscreme-Marken möchten einen Platz in der hart umkämpften Fitness-Food-Szene ergattern. Themanorcentralparks wollte wissen, wie lecker die kalorienbewussteren Eissorten wirklich sind und hat sie löffelweise getestet.

von , Ernährungswissenschaftlerin
Eiscreme-Test
©Themanorcentralparks

Für bestimmte Links in diesem Artikel erhält Themanorcentralparks eine Provision vom Händler. Diese Links sind mit einem Icon gekennzeichnet. Mehr

Erst Proteinshakes, dann Proteinriegel, Amino-Drinks und jetzt noch Proteineis. Letztes Jahr war der Startschuss für die ersten High-Protein-Eissorten wie Protami und Koupe.

2019 tummeln sich, neben Halo Top, viele weitere neue Marken in den Tiefkühltruhen der Supermärkte und preisen mit "low sugar", "low fat" sowie "low calorie". Selbst alteingesessene Hersteller wie Ben & Jerry's haben nun kalorienbewusste Eiscreme auf den Markt gebracht.

Themanorcentralparks wollte wissen, wie die High Protein, zucker- und kalorienreduzierten Sorten in verschiedenen Geschmacksrichtungen schmecken, ob sie tatsächlich die gesünderen Alternativen zum herkömmlichen Speiseeis sind und was beim Einkauf unbedingt zu beachten gilt.
 

1. Chocolover: Schokoladeneis

 

Callow's Dark Chocolate
©Callow's

Callow's Dark Chocolate

  • Preis: 5,99 € bei
  • Größe: 475 ml
  • Benefit: "Low Calories"-Eis
  • Nährwerte pro Becher: 280 kcal; 10 g Eiweiß, 6 g Fett, 53 g Kohlenhydrate davon 18 g Zucker
  • Zutatenliste: Teilentrahmte Milch, Wasser, Süßungsmittel (Erythrit), Inulin, Magermilchpulver, Glukosesirup, Sahne, Zucker, fettarmes Kakaopulver, Schokostücke (1%) (Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, Emulgator: Lecithin (SOJA)), natürliche Aromen, Stabilisatoren (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Stabilisatoren (Johannisbrotkernmehl, Carrageen).
  • Konsistenz: Sehr cremige und homogene Konsistenz.
  • Geschmack: Schokoladig, aber nicht schokoadig genug. Die Süße haftet lange nach.

Unser Fazit:

Das "Low Calorie"-Eis macht seinen Namen alle Ehre: Hier stecken im ganzen Becher nur 280 Kalorien. Obwohl es fettreduziert ist, überraschte und überzeugte die cremige Konsistenz. Für eine "Dark Chocolate"-Variante war die Eismasse etwas zu hellbraun. Callow's verzichtet fast gänzlich auf Zucker und verwendet stattdessen den morewertigen Zuckeralkohol Erythrit – aus Mais gewonnener Gluscosesirup, der durch Fermentation zu Erythrit umgewandelt wird. Auch als bekannt. Und das merkt man: Die Süße bleibt sehr lange auf der Zunge bestehen. Zusätzlich wurde Inulin, ein Ballaststoff, der eine gesunde Darmflora fördert, zugesetzt. Prinzipiell ist Callow's "Dark Chocolate" eine gute "leichtere" Alternative zu herkömmlichen Speiseeis.
 

Pro Delight "Shakalade"
©Pro Delight

Pro Delight "Shakalade"

  • Preis: 5,99 € bei Rewe, EDEKA, Kaufland, HIT und Globus erhältlich
  • Größe: 480 ml
  • Benefit: Proteineis; 60 Prozent weniger Zucker und 45 Prozent weniger Fett im Vergleich zu herkömmlichem Speiseeis.
  • Nährwerte pro Becher: 495 kcal, 48 g Eiweiß, 15 g Fett, 48 Kohlenhydrate davon 21 g Zucker und 23 Xylit (Zuckeralkohol)
  • Zutatenliste: Entrahmte Milch, Molkenproteinkonzentrat 16% (Molkenprotein, Emulgator [Sonnenblumenlecithin]), Süßungsmittel (Xylit) 7%, Zartbitterschokoladenstückchen 5% (Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, Butterreinfett, fettarmes Kakaopulver, Emulgator [Sojalecithin]), eingedickte entrahmte Milch, Sahne, Kakaopulver 2%, fettarmes Kakaopulver 1%, Dextrose, Emulgator (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Stabilisatoren (Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl), Salz.
    Das Produkt kann Spuren von Gluten, Ei, Erdnuss, Soja und Schalenfrüchten enthalten.
  • Konsistenz: super soft, nicht all zu wässrig. Obwohl weniger Fett verwendet wird, hat es einen tollen Schmelz auf der Zunge.
  • Geschmack: sehr schokoladiger Geschmack – erinnert an eine Zartbitterschokolade. Nicht sehr süß.

Unser Fazit:

Wow, das ist einfach oberschokoladig. Die dunkelbraune Farbe erinnert sofort an ein italienisches Schokoladeneis. Der Geschmack ist intensiv, schokoladig – für einige Redakteure eventuell schon etwas zu bitter. Es ist vergleichbar mit einer 75 prozentigen Zartbitterschokolade. Ab und an beißt man auf kleine Schokostückchen, aber relativ selten. Pro Delight "Shaka-lade" überzeugt des Weiteren mit einem sehr hohen Eiweißgehalt von 48 Gramm pro Becher, und darf sich dementsprechend auf jeden Fall Proteineis nennen. Hauptsächlich wird der kalorienarme Zuckeralkohol Xylit verwendet – ein aus Buchen- oder Birkenholz hergestelltes natürliches Süßungsmittel, auch als oder bekannt. Die Süße dominiert überhaupt nicht und liegt nicht lange auf der Zunge.

Gut zu wissen: Erwarte allerdings kein super sahniges Schokoladeneis, sondern ein fettreduziertes Fitnessprodukt.

 

Breyers Delights Creamy Chocolate
©Breyers Delights/Unilever

Breyers Delights "Creamy Chocolate"

  • Preis: 5,99 € bei und Rewe erhältlich
  • Größe: 500 ml
  • Benefit: 30 Prozent weniger Zucker und more Protein als herkömmliches Speiseeis, 310 Kalorien pro Becher.
  • Nährwerte pro Becher: 310 kcal; 20 g Eiweiß, 8 g Fett, 46 g Kohlenhydrate davon 22 g Zucker
  • Zutatenliste: Entrahmte Milch, konzentrierte Magermilch, Maltodextrin, Süßungsmittel (Erythrit, Steviolglycoside), Sahne (4.5%), Milcheiweiß, Kakaopulver, Zucker, Emulgator (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Stabilisatoren (Glycerin, Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl).
  • Konsistenz: tolle cremige "eisähnliche" Konistenz, obwohl weniger Fett verwendet wird. Keine Schokostückchen enthalten.
  • Geschmack: kaum Schokoladig und ein starker Süßstoffgeschmack.

 

Unser Fazit:

Die Details wahrnehmen: Der Inhalt eines Breyers-Becher beträgt 500 ml, aber nur 280 g – das heißt: hier steckt viel "Luft" drin. Gesüßt wird vor allem mit Maltodextrin, Erythrit und Stevia – daher darf sich das Eis als "low sugar"-Variation betiteln. Für unseren Geschmack wurde hier etwas zu viel Süße verwendet. Ja, man könnte fast schon sagen, dass das Eis übersüßt wurde. Die Schokoladennote geht dabei gänzlich unter. Punkten konnte Breyers "Creamy Chocolate" mit seiner absolut cremigen Konsistenz, die einem Sahneeis in nichts nachsteht. Absolute Pluspunkte: 310 Kalorien und 20 g Protein pro Becher. Zwar weniger Protein als bei Pro Delight, aber immer noch more als bei anderen Eissorten.
 

2. Sweet and salty: Salziges Karamelleis

 

Halo Top "Salted Caramel"
©Halo Top

Halo Top "Sea Salt Caramel"

  • Preis: 5,99 bei EDEKA erhältlich
  • Größe: 475 ml
  • Benefit: High Protein, zuckerreduziert und 320 Kalorien pro Becher.
  • Nährwerte pro Becher: 320 kcal; 20 g Eiweiß, 10 g Fett, 67 g Kohlenhydrate davon 29 g Zucker und 21 g Eryhtrit (Zuckeralkohol)
  • Zutatenliste: Milch, Eier, Süßungsmittel (Eryhtritol), Ballaststoffe, Milcheiweißkonzentrat, Sahne, Bio-Rohrzucker, Karamellmasse (5%) (Maissirup, Magermilch, Zucker, Butter, Salz, natürliche Aromen), Emulgator (pflanzliches Glycerin), Meersalz, natürliche Aromen, Bio-Stabilisatoren (Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl), Bio-Süßungsmittel (Steviolglykoside (Stevia))
  • Konsistenz: Die Textur könnte etwas homogener sein. Das Eis "bröckelt" leicht beim Eintauchen des Löffels. Auf der Zunge zergeht es sehr schnell – sprich, es ist nicht sehr sahnig, sondern etwas wässrig.
  • Geschmack: Im Abgang kommt die Salznote gut zur Geltung. Allerdings schmeckt das Eis unerwartet säuerlich.

 

Unser Fazit:

Gesüßt wird bei Halo Top mit dem kalorienarmen Erythrit, Stevia sowie Bio-Rohrzucker. Die Karamellsoße erhält ihre Süße durch Maissirup. Der Geschmack erinnert leider nicht an ein vollmundiges Karamelleis, sondern eher an Vanilleeis mit einer minimalen Karamellnote. Mit 20 Gramm Eiweiß pro Becher darf sich Halo Top selbstverständlich Proteineis nennen – der Eiweißgehalt stammt hier aus Milch, Eiern, Sahne und Milcheiweißkonzentrat. Allerdings kommt Halo Top "Sea Salt Caramel" nicht komplett ohne künstliche Aromen aus.
 

Oppo "Salted Caramel"
©Oppo

Oppo "Salted Caramel"

  • Preis:  5,49 € bei Kaufland erhältlich
  • Größe: 475 ml
  • Benefit: Zuckerreduziert, 340 Kalorien pro Becher
  • Nährwerte pro Becher: 340 kcal; 16 g Eiweiß, 19 g Fett, 41 g Kohlenhydrate davon 26 g Zucker und 16 g Erythrit (Zuckeralkohol)
  • Zutatenliste: 71% frische Vollmilch (pasteurisiert), Magermilchpulver, Süßungsmit Erythrit, Steviolglycoside; Rahm (Milch), Apfelsaftkonzentrat, Kokosnussfett (2%), Lucumapulver (0,7%), Stärke, Meersalz (0.2%), natürlches Aroma, Farbstoff: Zuckerkulör, Emulgator: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Stabilisator: Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl, Carrageen.
  • Konsistenz: Überraschendes sahniges Gefühl aus der Zunge, obwohl die Konsistenz beim Anlöffeln eher etwas sorbetartig wirkt.
  • Geschmack: Sehr intensiver Karamellgeschmack mit einer angenehmen Süße.

 

Unser Fazit:

Achtung: Das Kleingedruckte lesen. Beim Kauf sprang uns sofort die 171 Kalorien auf dem Etikett ins Auge. "Wow", dachte man, "nur 171 Kalorien pro Becher? Nicht schlecht". Doch halt. Das Kleingedruckte verriet, dass es 171 Kalorien pro halben Becher sind. Somit kommt Oppo auf insgesamt rund 340 Kalorien – was natürlich immer noch wenig für ein 475 ml Milcheis ist. Geschmacklich trumpft es mit einem vollmundigen Karamellgeschmack auf und das sahnige Gefühl auf der Zunge erinnert absolut an ein normales Sahneeis. Das liegt vor allem an dem großen Anteil an Vollmilch. Aufgrund des Einsatzes von Erythrit und Stevia ist der Zuckergehalt sehr gering. Schade ist, dass Oppo Zuckerkulör als Farbstoff verwendet hat.
 

3. We go nuts: Erdnussbuttereis

 

Callow's Peanut Butter
©Callow's

Callow's Peanut Butter

  • Preis: 5,99 bei erhältlich
  • Größe: 475 ml
  • Benefit: weniger Kalorien, Fett und Zucker als herkömmliches Speiseeis, 360 Kalorien pro Becher.
  • Nährwerte pro Becher: 360 kcal; 9 g Eiweiß, 5 g Fett, 55 g Kohlenhydrate davon 18 g Zucker
  • Zutatenliste: Teilentrahmte Milch, Wasser, Sauce mit Erdnussgeschmack (Glukosesirup, Milch, Wasser, Süßungsmittel (Erythrit), Zucker, Erdnüsse 2,5%, modifizierte Stärke, Pektin, Karamellsirup, natürliches Aroma, Meersalz), Maltit, Inulin, Magermilchpulver, Glukosesirup, Sahne, Zucker, natürliche Aromen, Stabilisatoren (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Stabilisatoren (Johannisbrotkernmehl, Carrageen), Farbstoff (Zuckerkulör)
  • Konsistenz: Homogene Konsistenz – lässt sich gut aus dem Becher löffeln. Das Eis schmilzt sehr schnell auf der Zunge. Kleine Erdnussstückchen auf der Oberfläche sorgen für ein wenig Biss.
  • Geschmack: Statt nach Peanutbutter, schmeckte das Eis nach Haselnuss. Die Süße schmeckte sehr künstlich und die Erdnussstückchen auf der Oberfläche hatten einen leicht "muffigen" Nachgeschmack.

 

Unser Fazit:

Tolle Konsistenz, enttäuschender Geschmack: Das Peanutbutter-Eis von Callow's hat leider nichts mit Erdnussbutter zu tun. Im Gegenteil: Es schmeckt sogar nach einer komplett anderen Nussart – Haselnuss. Sehr irritierend. Die gehackten Erdnüsse auf der Oberfläche sind zwar nett gemeint, schmecken allerdings leicht muffig und nicht wirklich lecker. Zudem wird die Eismasse etwas mit dem Farbstoff Zuckerlukör eingefärbt – wohlmöglich, um die hellbraune Erdnussfarbe zu erzeugen. Punkten konnte das Eis lediglich mit seiner cremigen Konsistenz. Und dass, obwohl es enorm fettreduziert ist. Verantwortlich dafür sind die Stabilisatoren, wovon Callow's genügend inne hat. Sie verhindern unter anderem, dass sich im Eis Kristalle bilden und verleihen – vor allem kalorienreduzierten Produkten – more Cremigkeit.
 

Halo Top "Peanut butter"
©Halo Top

Halo Top "Peanut butter"

  • Preis: 5,99 € erhältlich im EDEKA
  • Größe: 475 ml
  • Benefit: weniger Zucker und viel more Protein als herkömmliches Speiseeis, 320 Kalorien pro Becher
  • Nährwerte pro Becher: 320 kcal; 20 g Eiweiß, 13 g Fett, 57 g Kohlenhydrate davon 24 g Zucker und 20 g morewertige Alohole (Erythrit)
  • Zutatenliste: Milch, Eier, Süßungsmittel (Eryhtritol), Milcheiweißkonzentrat, Sahne, Bio-Rohrzucker, Ballaststoffe, Erdnussbutter (4%) (geröstete Erdnüsse, Zucker, Erdnussöl, Salz) Emulgator (pflanzliches Glycerin), Kakao, Meersalz, natürliche Aromen, Bio-Stabilisatoren (Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl), Bio-Süßungsmittel (Steviolglykoside (Stevia)).
  • Konsistenz: Softe, weiche Konsistenz, die sich leicht löffeln lässt. Erinnert allerdings an Mousse. Auf der Zunge fühlte sich die Eismasse etwas kristallin an und ist schnell weggeschmolzen.
  • Geschmack: Wunderbar erdnusslastig mit einer angenehmen Süße.

 

Unser Fazit:

Das Peanutbutter-Eis von Halo Top überzeugte mit einem vollmundigen Erdnussgeschmack. Das kalorienarme Erythrit, Stevia und der Bio-Rohrzucker wurden wohldosiert eingesetzt, sodass das Eis angenehm süß schmeckt. Der Einsatz von Bio-Stabilisatoren (Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl), die für Cremigkeit sorgen, ist ebenfalls zu begrüßen. Fitness-Fans können sich freuen: Das Halo Top "Peanut butter" ist eine kalorienbewusste, eiweißreiche Alternative zu herkömmlichen Erdnussbuttereis.
 

Breyers Delights Peanut Butter vegan
©Breyers Delights/Unilever

Breyers Delights "Peanut butter vegan"

  • Preis: 5,99 € bei Rewe erhältlich
  • Größe: 500 ml
  • Benefit: zuckerreduziert, pflanzliches Erbsenprotein, 360 Kalorien pro Becher
  • Nährwerte pro Becher: 360 kcal, 11 g Eiweiß, 17 g Fett, 42 g Kohlenhydrate davon 17 g Zucker
  • Zutatenliste: Wasser, Maltodextrin, Zucker, Süßungsmittel (Erythrit, Steviolglycoside), pflanzliche Fette und Öle (Kokos, Erdnuss), Erbseneiweiss, Erdnusspaste (2,5%), Stabilisatoren (Glycerin, Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl, Carrageen), Erdnüsse (0,5%), Emulgator (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Salz, natürliches Aroma.
  • Konsistenz: Tolle, cremige Konsistenz.
  • Geschmack: Ein unerwarteter Hafermilch- bzw. Getreidegeschmack, wobei die Erdnussnote etwas untergeht. Die Süße ist sehr angenehm.

 

Unser Fazit:

Breyers Delights "Peanut butter" ist im Themanorcentralparks Test das einzige vegane Eis. Anstatt Soja-, Mandel- oder Haferdrink zu verwenden, setzt man hier auf eine Kombination aus Wasser, Erbsenprotein, Kokos- und Erdnussöl. Vor allem das Erbsenprotein verantwortet den dominanteren "getreidigen" Geschmack. Für die wundervolle Cremigkeit sorgen viele Stabilisatoren – viel more als bei anderen getesteten Eissorten.
Und obwohl Erdnussöl, Erdnusspaste sowie Erdnüsse enthalten sind, vermissen wir den puren Erdnussbuttergeschmack. Gesüßt wird mit Maltodextrin, Zucker, Erythrit und Stevia – sicher ist sicher. Maltodextrin wird ebenfalls sehr häufig als Fettaustauschstoff verwendet, der vor allem bei "Light Produkten" den Kalorien- und Fettgehalt deutlich reduziert sowie in Süßigkeiten oder Kindernahrung als Verdickungsmittel fungiert.
 

Pro Delight "Pretty Peanut"
©Pro Delight

Pro Delight "Pretty Peanut"

  • Preis: 5,99 € bei EDEKA, Rewe, Kauflauf und HIT erhältlich
  • Größe: 500 ml
  • Benefit: Erdnuss-Proteineis, 50% weniger Zucker sowie 50% weniger Fett als herkömmliches Sahneeis
  • Nährwerte pro Becher: 530 kcal; 55 g Eiweiß, 11 g Fett, 67 g Kohlenhydrate davon 33 g Zucker und 26 g Xylit (Zuckeralkohol)
  • Zutatenliste: Magermilch; 15% Molkenprotein-Konzentrat; Süßungsmit Xylit; 5% Erdbeersauce (Glukose-Fruktose-Sirup, Erdbeerpüree, konzentrierter Erdbeersaft, Wasser, Zucker, modifizierte Stärke, Schwarzwurzelkonzentrat, Säureregulator: Citronensäure, Natriumcitrat, Verdickungsmit Pektin, natürliches Aroma, Farbstoff: Kurkumin); 4% Erdnussbutterpulver (geröstete Erdnüsse, Zucker, Salz); Dextrose; Butterkonzentrat; Emulgator: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren; Stabilisator: Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl, Natriumalginat.
    Das Produkt kann Spuren von Gluten, Ei, Erdnuss, Soja und Schalenfrüchten enthalten.
  • Konsistenz: Sehr kristalline Textur, die sehr stark einem Sorbet statt einem Milcheis ähnelt.
  • Geschmack: Sehr geschmacksneutral – die Erdnussnote wird überhaupt nicht wahrgenommen, dafür dominiert der Erdbeergeschmack der Erdbeersoße.

 

Unser Fazit:

Wer hier ein cremiges Erdnussbuttereis mit Erdbeermarmelade erwartet, wird leider enttäuscht. Das "Pretty Peanut"-Eis von Pro Delight schmeckt null Komma null nach Erdnussbutter, es war komplett geschmacksneutral. Nur die künstlich schmeckende Erdbeersoße, die mit ihrer Zutatenlänge echt Angst macht, nahm man dominierend wahr. Nicht verwunderlich, da die Erdnuss in Form von Erdnusspulver erst an fünfter Stelle in der Zutatenliste auftaucht. Rein lebensmittelrechtlich wäre es demnach ein Erdbeereis mit Erdnussnote. Die Vorteile von Pro Delight: Der überdurchschnittlich hohe Eiweißgehalt – dank Milch und Molkekonzentrat – sowie die natürlichen Stabilisatoren.
 

4. Let the Cookie crumble: Kekseis

 

Ben & Jerry's Chocolate Cookie Dough Moophoria
©Ben & Jerry's

Ben & Jerry's "Cookie Dough Moo-phoria"

  • Preis: 6,49 € erhältlich bei EDEKA, Rewe und Kaufland
  • Größe: 500 ml
  • Benefit: 50% weniger Fett als herkömmliches Speiseeis
  • Nährwerte pro Becher: 660 kcal; 14 g Eiweiß, 21 g Fett, 105 g Kohlenhydrate davon 75 g Zucker
  • Zutatenliste: Entrahmte Milch, Zucker, Weizenmehl, Glukosesirup, Rahm, Kakao (6%), brauner Zucker, Eigelb, Butter, Vollei, Sojaöl, Kakaomasse, Melasse, Stabilisatoren (Guarkernmehl, Johannisbrotkernmehl), Vanilleextrakt, Kakaobutter, Salz, Emulgator (Lecithine (SOJA)).
  • Konsistenz: Herrlich cremig, ähnelt stark einem normalen Sahneeis. Es gibt sehr viele Cookie-Dough-Stückchen, die gut teigig aber auch zuckrig sind. Das heißt, dass man die Zuckerkristalle beim Kauen (solltest du dein Eis ebenfalls ab und zu kauen) sehr stark spürt.
  • Geschmack: Vollmundig schokoladig, aber auch dominant süß.

 

Unser Fazit:

Hallo, Zuckerbombe! Wer beim Kauf von Ben & Jerry's dachte, ein kalorienreduziertes Eis zu ergattern, der täuscht sich. Auch hier sollte das Kleingedruckte gelesen werden: Die auf dem Etikett ausgelobten 132 Kalorien beziehen sich lediglich auf 100 ml. Richtig gehört – nur auf 100 ml. Da ein Becher 500 ml besitzt, kommt dieser auf unschlagbare 660 Kalorien. Der Kalorienspitzenreiter im Test. Ben & Jerry's Moo-phoria überzeugt schlicht und einfach mit der Fettreduktion. Aber auch hier sollte man auf die Details achten: Zwar werben sie mit 50 Prozent weniger Fett, aber das bezieht sich allein auf andere Ben & Jerry's Eissorten. Ein Becher enthält immer noch 21 g Fett – more als alle anderen getesteten Produkte. Der Geschmack war sehr schokoladig, der Cookie-Dough-Teig sehr süß, wunderbar teigig – allerdings waren die braunen Zuckerkristalle knirschend wahrzunehmen. Apropos Zucker: Hier steckt viel davon drin – Zucker, Glukose, brauner Zucker und Melasse kommen auf 75 Gramm pro Becher. Fazit: Ben & Jerry's überzeugt wie bekannterweise mit seinem leckeren Geschmack, cremigen Konsistenz, seinen fairen Produkten und kurzer Zutatenliste. Allerdings ist es kein Fitnessprodukt. Du nimmst beim Eis sehr viel Zucker und Kalorien zu dir. Also, gönne dir am besten nicht den kompletten Becher an einem einzigen Tag.
 

Breyers Delights Cookies & Cream
©Breyers Delights/Unilever

Breyers Delight "Cookie & Cream"

  • Preis: 5,99 € bei und Rewe erhältlich
  • Größe: 500 ml
  • Benefit: zuckerreduziert, High Protein-Eis, 350 Kalorien pro Becher
  • Nährwerte pro Becher: 350 kcal, 20 g Eiweiß, 9 g Fett, 55 g Kohlenhydrate davon 28 g Zucker
  • Zutatenliste: entrahmte Milch, konzentrierte Magermilch, Maltodextrin, Süßungsmittel (Erythrit, Steviolglycoside), Sahne (4,5%), Milcheiweiß, Zucker, Weizenmehl, Butterreinfett, Kakaopulver, Aromen, Emulgator (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Stabilisatoren (Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl), Ei, Salz, Backtriebmittel (Natriumcarbonate).
  • Konsistenz: Das Mundgefühl ist ein Mix aus cremig und wässrig. Das Eis schmilzt sehr schnell auf der Zunge. Ab und an beißt man auf kleine teigige Kakaostücke.
  • Geschmack: "Süß milchig" – trifft es ganz gut.

 

Unser Fazit:

Die milchige Basis des "Cookie & Cream"-Eis von Breyers Delights erinnert an ein Milcheis am Stiel aus Kindertagen – süß und aber nicht so cremig wie früher. Die schokoladigen Cookie-Stücke sind sehr klein und könnten mengenmäßig etwas more sein. Geschmacklich reißt das Eis leider nicht vom Hocker. Es punktet allein mit seinen wenigen Kalorien pro Becher sowie mit seinem Eiweißgehalt und der Zuckerreduktion. Wer am Tagesende noch nicht sein Eiweiß-Soll erreicht hat und im Kaloriendefizit steckt, darf das Eis mit Genuss vernaschen – und natürlich jeder andere ebenfalls.
 

Test-Fazit: Die Themanorcentralparks-Lieblinge

Drei Eissorten machten für uns das Rennen: Das "SHAKA-LADE"-Eis von PRO DELIGHT. Es überzeugte mit seinem hohen Proteingehalt von 48 Gramm Eiweiß pro Becher, dem ultra schokoladigen Geschmack, der tollen Cremigkeit und der 60 Prozent weniger Zucker. Ein kleiner Minuspunkt ist die lange Zutatenliste.

Noch ein weiteres Mal schlemmen würden wir HALO TOP "PEANUT BUTTER" – es schmeckte einfach herrlich nach Erdnussbutter, nicht zu penetrant süß und die moussartige Konsistenz war nicht sonderlich störend. Als Protein- und Fitness-Eis mit 320 Kalorien und 20 Gramm Eiweiß pro Becher ist es absolut zufriedenstellend.

Last but not least: OPPO "SALTED CARAMEL". Der salzige, karamellige Geschmack war superlecker. Die cremige Textur auf der Zunge erinnerte an ein Sahneeis – der Vollmilch sei Dank.

Mit 16 Gramm Eiweiß pro Becher liefert es immer noch more Protein als herkömmliches Speiseeis. Einziges Manko ist die in die irreführende Kalorienangabe auf dem Etikett – hier sollte das Kleingedruckte gelesen werden.

Kleiner Nachschlag außerhalb der Wertung: Geschmacklich die Nummer 1 war das Ben & Jerry's Moo-phoria. Schokoladig, cremig und fettreduziert. Allerdings ist der Zucker- sowie Kaloriengehalt deutlich zu hoch, um als Fitness-Eiscreme durchzugehen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?