.

Straffe Oberarme Fit peitschen mit Whipping

Whipping ist im Kommen und verspricht feste Oberarme. Prominentester Fan des Trends ist Michelle Obama – deren Arme können sich nun wirklich sehen lassen!

Whipping
Cover Media

„Whipping“ heißt Peitschen, hat aber nichts mit „Fifty Shades“ zu tun, sondern ist ein neuer Fitnesstrend aus New York. Aus den USA schwappt der Peitschensport jetzt über Londoner Fitnessstudios nach Europa. Hochkarätige Fans verschaffen dem neuartigen Workout zusätzliches Interesse: US-Präsidentengattin Michelle Obama zeigt sich gern in ärmellosen Kleidern und kann so stolz ihre per Whipping gestählten Oberarme ins rechte Licht rücken; und auch Hollywoodstar Jennifer Aniston setzt auf Whipping, um für Filmrollen, den roten Teppich und Fototermine in Topform zu kommen.

Was ist Whipping?

Optisch erinnert das Workout erst einmal eher an Seilspringen à la Double Dutch: Zwei dicke, schwere Seile sind am einen Ende fest verankert, in der Regel am Fußboden. Die anderen beiden Enden nimmt man in die Hände und stellt sich so auf, dass die Taue locker oder lang durchhängen – auch das beeinflusst den Schwierigkeitsgrad.
Die Seile werden dann in Bewegung gebracht – also gepeitscht. Fitnessstudios bieten in der Regel ein Training an moreeren Stationen und unterschiedlich schweren Seilen an, wobei an jedem Seilpaar andere Bewegungen gefordert sind – wellenförmig, gegenläufig im Kreis oder kraftvoll wie ein Peitschenknall beispielsweise. Das Eigengewicht der Seile wird durch deren Bewegung verstärkt; um sie unter Kontrolle zu halten, sind besonders die Oberarme gefordert. Sie werden staunen, wie anstrengend das schon nach wenigen Peitschenhieben ist. Der Bizeps-Spaß wird mit Sprüngen, Sit-ups, Arbeit mit Gewichten und ähnlichen Übungen kombiniert, so dass es komplexes, schweißtreibendes Workout herauskommt, bei dem more als nur die Armmuskeln zu arbeiten haben. Eine Session soll rund 650 Kalorien verbrennen.

Ist Whipping was für mich?

Theoretisch kann man als Fitnessanfänger einsteigen, man sollte allerdings bedenken, dass die Übungen zwar Spaß machen, aber anstrengender sind, als sie aussehen. Die Kombination aus Cardio– und Krafttraining ist auch für Abnehmwillige super. Dank des umfassenden Trainings, das das Aus für Mitwinker bedeutet, wird jeder Muskel im Körper spürbar. Sie wissen auch am nächsten Tag noch, was Sie getan haben – aber dafür können sich Ihre Oberarme bald sehen lassen!

Quelle: Cover Media

ковры с длинным ворсом

купить виагру

левитра купить киев